Weihnachten 2011: Geschenktipps für Foodies

Weihnachten 2011: Geschenktipps für Foodies

Geschenkezeit ist Grübelzeit. Vielleicht helfen meine Tipps?

OpincarAbe Opincar: Am Abend, als ich meine Frau verließ, briet ich ein Huhn: Ein kulinarischer Roman (dtv)
Ich habe mich gefragt: Kann einem so witzigen Titel wie Am Abend, als ich meine Frau verließ, briet ich ein Huhn ein gelungener Roman folgen? Ist nicht alles Pulver verschossen? Ja, Abe Opincar kann das – das weiß ich jetzt. Er ist ein Meister der Sprache, seine Sätze zergehen bereits auf der Zunge und machen beste Laune. So feinsinnig, dass man kein Ende wünscht. (Danke, Buchfink, für den Tipp!)
Bei Amazon bestellen: Am Abend, als ich meine Frau verließ …

vacatIvo Adam: Frisch gepresst: Aus dem Notizbuch eines Spitzenkochs (Echtzeit Verlag)
Der Echtzeit Verlag aus der Schweiz verlegt schöne Bücher. Die Rezeptsammlungen von Marianne Kaltenbach hat er wachgeküsst.
Frisch gepresst ist kein Kochbuch, kein Roman, sondern ein Notizbuch amüsanter wie geistreicher Überlegungen von Ivo Adam. Ein Vorgeschmack, worauf sich der Leser einlässt: Basilikum im Bier? Kleine Bauanleitung, Was hässlich ist und trotzdem schmeckt, Das beste Vorurteil über Schweizer: Natürlich zum Thema Käse. Das Bonbon des Notizbuchs des Spitzenkochs sind die Fotos von Hans-Jörg Walter. Sie sind manchmal charmant zweideutig. Ein Geschenk für Männer, die knackig formulierte Gedankenfetzen interessanter finden als viele Worte. (Ihr wisst schon, nicht wahr?)
Bei Amazon bestellen: Frisch gepresst

cucinaEmanuela Notarbartolo di Sciara: Divertimento in cucina – Traditionelle Rezepte, Musik und Geschichten aus Italien (Edel Verlag)
Wer unter der Dusche Operarien singt, singt auch beim Kochen, behaupte ich. Für diese Sänger ist Divertimento in cucina als Geschenk die Idealbesetzung. Es ist ein Kochbuch mit Rezepten der klassischen italienischen Küche, liebevollen Illustrationen und ist mit drei Musik-CDs ausgestattet: Lieder aus Italien (mein Favorit), Opernarien und klassischen Melodien. Da lässt es sich so richtig kochen.
Bei Amazon bestellen: Divertimento in Cucina

VacatDirik von Oettingen: Verhüllt um zu verführen: Die Welt auf der Orange (Vacat Verlag)
Geht es Euch auch so? Wenn ich Orangen kaufe, greife ich gerne zu denen, die in diesem hübschen transparenten Papier eingewickelt sind. Zuhause wickle ich dann immer eine Orange aus, glätte das Papier und bestaune die Bildchen und Farbpracht. Dirik von Oettingen ging das wohl auch so. Mehr noch. Es entfachte eine Sammelleidenschaft in ihm, die der Vacat Verlag in diesem einmaligen Büchlein verewigt hat. (Verdientermaßen haben Buch + Verlag einige Preise dafür erhalten.) Die bedruckten Seidenpapiere sind von außergewöhnlicher, seltener Schönheit. Ein Geschenk, das jeden Liebhaber des Ästhetik beglückt.
Bei Amazon bestellen: Verhüllt um zu verführen: Die Welt auf der Orange

LebensmittelDas große Buch der Lebensmittel (Dorling Kindersley Verlag)
Für Köchinnen, die die Entdeckung suchen, sind unbekannte Zutaten in Rezepten eine sportliche Herausforderung. Bevor die Recherche losgeht, wo man das Gesuchte findet, weiß man gerne, WIE es aussieht. Ein so bildreiches Nachschlagewerk wie dieses ist da Gold wert. Die Informationen zu den 2500 Zutaten sind nützlich und angenehm knapp. Saison, Aufbewahrung, Zubereitung und Rezeptklassiker bringen das Wichtigste auf den Punkt. 525 Seiten (knapp 2,5 kg schwer) lassen erstmal keine Frage offen. Sehr empfehlenswert.
Bei Amazon bestellen: Das große Buch der Lebensmittel

MahlzeitMahlzeit: Auf 80 Tellern um die Welt, Faith D’Aluisio, Peter Menzel (Frederking & Thaler)
Dieses Buch ist zu uns gekommen, weil ich vier Sätze im Vorwort beisteuern durfte (S. 9). Was für ein Glück. Ich hätte nie gedacht, dass es so ein Interesse hervorrufen würde. Meine damals siebenjährige Tochter hat es über einige Wochen geradezu studiert. Mir ging es nicht anders. Peter Menzel und Faith D’Aluisio porträtieren 80 Menschen bildreich aus aller Welt und das, was sie täglich essen. Faszinierend ist zum einen der Vergleich zwischen den Speisen und ihren Mengen, den das Buch ermöglicht, zu sich selbst, aber auch zwischen den Porträtierten. Was ißt die US-Amerikanerin und was die Chinesin? Es erzählt so viel über diese unsere Welt. Wer will, kann dann tiefer einsteigen in das Leben dieser Menschen. Sensationell. Spannend.

Sorry, erst nachträglich festgestellt, dass das Buch vergriffen ist und daher nur noch antiquarisch beziehbar.
Bei Amazon bestellen: Mahlzeit: Auf 80 Tellern um die Welt

StichZUM SELBERMACHEN
Schoko-Knusper-GranolaZum Rezept

Wecker

ZUM SELBERMACHEN
Mohn-Orangen-Kuchen im Glas Zum Rezept

Veröffentlicht im November 2011

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z