Valentinas Rezept: Brombeeren mit Kaffeecreme & Amaretti

Valentinas Rezept: Brombeeren mit Kaffeecreme & Amaretti

Dieses Dessert-Rezept ist eine köstliche Entdeckung aus dem Kochbuch Wilde Beeren. Gleich zwei Aspekte habe ich durch die Zubereitung gelernt: wie gut Brombeer- und Kaffee-Aroma zusammenpassen sowie die Tatsache, dass sich Mascarpone, Sahne und Schokolade zu einer großartigen, desserttauglichen Masse aufschlagen lassen. Das süße Gericht gehört fest in mein Sommer-Repertoire. Katharina | Mehr Rezepte für Desserts

REZEPT: Kaffeecreme mit Brombeeren
Für 6 Personen

Für die Creme
250 ml Sahne
3 EL Instant-Kaffeepulver
100 g weiße Schokolade, zerkleinert
200 g Mascarpone

Für die Beeren
500 g Brombeeren
2-3 EL brauner Zucker
2-3 EL Cognac, optional

Eine kleine Handvoll Amaretti-Kekse, zerstoßen

Zubereitung
1. Brombeeren, Zucker und optional Cognac in eine Schüssel geben und sanft vermengen. Mindestens 20 Minuten marinieren lassen.

2. Für die Creme die Hälfte der Sahne mit der zerkleinerten Schokolade und Kaffeepulver in einen kleinen Topf geben und erwärmen. Dabei regelmäßig rühren, bis sich die Zutaten  aufgelöst haben und eine gleichmäßige Masse entstanden ist. Vollständig auskühlen lassen.

3. Ein Viertel der Brombeer-Mischung pürieren. Das Püree zu der Brombeer-Masse zurückgeben. Zur Seite stellen.

4. Mascarpone, die restlichen 125 ml Sahne und Kaffee-Schokoladen-Masse in eine Schüssel geben und mit einem Handrührgerät cremig aufschlagen. Kühl stellen.

5. Zum Servieren jeweils Esspressocreme und Brombeersauce auf einen Desserteller geben und mit zerkleinerten Amaretti-Kekse dekorieren.

Veröffentlicht im Juli 2020

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z