Unterwegs im Kino: Gastons Küche – Aus Peru in die Welt

Unterwegs im Kino: Gastons Küche – Aus Peru in die Welt

Gastons Küche – Aus Peru in die Welt
Regie: Julia Patricia Perez
Tiberius Film (2014), 76 min.

Katja Schmid

Von Katja Schmid

Er ist einer der besten Köche der Welt, trotzdem würde Gastón Acurio sich nie damit begnügen, irgendwelche Restaurant-Hitlisten anzuführen. "Kochen ist so viel mehr, als am Herd zu stehen und etwas zu braten" - für Gastón Acurio ist Kochen eine Form der Revolution. Der Film "Gastons Küche" bietet einen sehr persönlichen Einblick in das Leben dieses Ausnahme-Kochs.

Eine Revolution ohne Blutvergießen. Früher wurde er mit seinem peruanischen Pass auf Reisen oft schräg angesehen. Weil Peru lange Zeit für Terrorismus, Drogen und Korruption stand. In den vergangenen 15 Jahren hat das Land eine Kehrtwende gemacht. Ex-Präsident Alberto Fujimori (Amtszeit 1990-2000) wurde zu 25 Jahren Gefängnis verurteilt und Peru avancierte zum kulinarischen Hotspot. Letzteres ist vor allem Gastón Acurios Verdienst.

Essen als Revolution

Als Sohn eines Senators sollte Gastón Acurio eigentlich Jura studie...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Nachgekochte Rezepte

Veröffentlicht im Mai 2016

Meistgelesen

Themen A-Z