Herbstrezepte

Herbstrezepte

„What grows together, goes together“ – diese Küchenweisheit ist die beste Faustformel für das saisonale Kochen. Sie gilt jetzt im Herbst wie auch in den anderen Jahreszeiten.

Die Saison der goldbraunen Färbung ist geprägt von den Obst- und Gemüsesorten, deren Reife auf den Schluss des Gartenjahres fällt, die sich zum Lagern eignen bzw. Kälte trotzen. Kulinarisch standen sie lange im Schatten. In den vergangenen Jahren ist ihnen neue Aufmerksamkeit zugekommen. Grund dafür ist zum einen die vegetarische wie die regional-saisonale Küche.

Diese Wende betraf in den Kochbüchern vordergründig besonders Kürbis, Blumenkohl und Rote Bete. Ihre vermeintliche Schlichtheit knackte die moderne Küche, indem sie sie mit Aromen paart, die Frische und Komplexität bewirken in Hinblick auf Geschmack und Textur.

Die folgende Auswahl von Lieblingsrezepten des Rezensententeams zeigt die neue Entwicklung auf. Dabei sind auch Klassiker, die zeitlos sind, bei denen es aber für das gewisse Etwas auf die Rezeptqualität ankommt. Diese erfüllen sie.

3 Tipps für den Herbst

Wenn Du in diesem Herbst Neues entdecken willst und deine Kochhorizont erweitern möchtest, dann empfehle ich Dir folgende drei Tipps:

  • Röst- und Raucharomen sind ein wirkungsvolles Hilfsmittel, einem Gericht ein intensiveres Aroma zu verleihen. Dieses lässt sich gewinnen durch die Zubereitung wie Schmoren im Topf oder Backofen, aber es gibt eben auch Lebensmittel, die dieses aromatische Profil bereits mitbringen, wie zum Beispiel Scamorza und andere Räucherkäse. Unbedingt einmal den Unterschied entdecken anhand der Karottensuppe mit Räucherkäse und Roggenbröseln des skandinavischen Autors Simon Bajada.
  • Grünkohlsalat: Bis vor Kurzem wurde Grünkohl erst nach dem ersten Frost geerntet. Das hat sich seit dem inzwischen etwas angestaubten grünen Smoothie-Trend verändert. Geblieben ist Grünkohl als Basiszutat für einen herbstlichen bzw. winterlichen Salat. Es erstaunlich, wie zartblättrig er als Salat auftreten kann wie zum Beispiel bei dem Ella Mills Rezept für Grünkohlsalat mit getrockneten Tomaten, Oliven und Süßkartoffeln.
  • Das geniale Rezept Hähnchenspieße mit Walnuss-Petersilien-Pesto von Georgina Hayden. Ein Glücklichmacher.

Viel Freude!
Katharina Höhnk

Alle Beiträge

Meistgelesen

Themen A-Z