Rezept aus Sous-Vide: Ananas mit Koriander, Chili und griechischem Joghurt

Rezept aus Sous-Vide: Ananas mit Koriander, Chili und griechischem Joghurt

Sous-Vide – Der leichte Einstieg in die sanfte Gartechnik
Hubertus Tzschirner, Thomas A. Vilgis,
Fotos Daniel Esswein, Fackelträger Verlag (2012)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ein Rezept, mit dem wir definitiv experimentieren werden, d.h. wir werden herausfinden, wie wir das auch ohne Sous-Vide-Geräte hinkriegen können. Die Ananas zart, außen karamellisiert und warm, innen leicht gekühlt, dazu die Aromen von Honig, Butter und Zimtblüte. Der griechische Joghurt mit ebenfalls karamellisierten Cashews eine wunderbare Ergänzung, lediglich auf das Korianderöl hätten wir gut verzichten können. Zumal die Menge für 20 Dessert gereicht hätte: vermutlich war die von uns verwendete Mango zu groß, hier hätte ich mir eine Gewichtsangabe gewünscht. Sabine

Liebe Leserinnen und Leser, dieses Rezept stammt aus einem Sous-Vide-Kochbuch. Für das Nachkochen haben wir ein Vakuumier- und Sous Vide-Gerät benutzt. Das Kochbuch erklär...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2013

Meistgelesen

Themen A-Z