Schöne Weihnachten & spritzigen Rutsch ins neue Jahr 2014

Schöne Weihnachten & spritzigen Rutsch ins neue Jahr 2014

Prunkstillleben, 1638
Willem Claesz Heda

Lieber Leserinnen, liebe Leser,

die jetzt verbliebenen Tage bis zum Jahresende erinnern mich an das letzte Rezepte auf einer Nachkochliste, die ich zu jedem Kochbuch anfertige. Beim Rühren schwingt Abschiedsschmerz mit, beim Abschmecken Erinnerungen an die kulinarischen Erlebnisse und mit dem ersten Biss nimmt das Resümee seine Form an. Später, wenn das Kochbuch aus der Küche aus- und in das Wohnzimmer einzieht, trödelt man ein wenig. Die Zeit darf langsamer laufen. Man überlegt.

Das Jahr 2013. Was war das für Valentinas? Auf jeden Fall vielseitig. In Sachen Kochbücher lässt sich von einem gelungenen Jahrgang sprechen. Wir hatten Perlen, Lieblinge und nette Gesellenwerke dabei. Natürlich auch Enttäuschungen. Aber die gehen in der Summe der glücklichen Kochbuch-Momente unter.

Denn großartige Rezepte finden sich immer. Dafür sorgt auch die nicht endende Kochlust des Rezensenten-Teams von Valentinas. Es ist das beste und begeisterungsfähigste Team, das ich mir vorstellen kann. Meinen innigsten Dank an Euch – für Eure Abenteuerlust, Ernsthaftigkeit und Spaß an der Sache. Mit dabei Bernd, der die Site technisch betreut und meine Familie, Eric und Mathilde, die zum Glück so gerne essen.

Bloggen ist schön. Aber es wird wunderbar, wenn es so geschätzt wird. Ich danke Euch herzlichst – für Eure Zeilen, die regelmäßigen Lese-Besuche und das wunderbare Feedback.

Ich wünsche Euch ein wunderschönes Weihnachtsfest und spritzigen Rutsch ins Jahr 2014!

Herzlichst, Katharina

Veröffentlicht im Dezember 2013

4 Kommentare

  1. Evelina

    Guten Morgen Katharina
    ich bin ganz neu zu Deinem Blog gestossen….ich freu mich auf ein spannendes und vor allem mit viel Inspiration gespicktes 2014……das Kochen, meine/unsere Leidenschaft… 🙂

    herzliche Grüsse
    Evelina
    Cucina & Fantasia Sorili GmbH

  2. Thea

    Liebe Katharina,
    da schwingt aber doch auch mehr als eine Prise Melancholie mit. Ich hatte schon die Befürchtung, Dein Wort zu Neujahr würde mit einem Abschied enden.
    Nun aber Dir und allen, die stets zum Gelingen und Genuss dieser Seite beitragen, auch von mir nur das Allerbeste für 2014.
    Auf Wiederlsen und ganz herzlich,
    Thea

    • Katharina

      Vielen Dank, Thea. Melancholie? Oh, das Jahresende ließ frohlocken, aber der Jahresbeginn war knackig. 🙂
      Dir auch alles Gute!!

Schreib' uns!

Meistgelesen

Themen A-Z