Aus Valentinas Küche: Die beste Rhabarber-Tarte mit Streusel

Aus Valentinas Küche: Die beste Rhabarber-Tarte mit Streusel

Von Katharina Höhnk

"Read this recipe through twice from start to finish", schreibt Jacquy Pfeiffer in The Art of French Pastry. Diese Bemerkung schreckte mich nicht ab, auch wenn das Rezept Seiten füllt. Ein fettes gelbes Post-it hatte ich im Dezember 2013 darauf geklebt. Und in diesem Mai endlich dran gedacht.

Der edle Unterschied der Tarte steckt hier im Detail. Der Mürbeteig ist bereits sensationell - ohne Zucker und Ei ist er im Aromaspiel der stille Kontrast zur Süße und Säure des Belags; er hat unerwartete blättrige Anleihen in der Konsistenz. Außerdem wird der Rhabarber vorab in einem Sirup gegart, so dass er später keine Feuchtigkeit in die Tarte abgibt - was bei vielen Rezepten leider der Fall ist; man füllt den Boden deshalb gerne mit gemahlenen ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Veröffentlicht im April 2017

Meistgelesen

Themen A-Z