Rezept von Sonja Riker: Zwiebelsuppe De-luxe

Rezept von Sonja Riker: Zwiebelsuppe De-luxe

Mehr Suppenglück
Sonja Riker, Fotos P. Wittmann
Antje Kunstmann Verlag (2012)

Ich war gespannt, zum einen, ob die Suppe wirklich so hübsch lila daherkäme, wie auf dem Foto, zum anderen, wie meine Familie auf eine Zwiebelsuppe reagieren würde. Da mein Backofen belegt war, musste ich die Zubereitungsart leicht abwandeln und habe die Zwiebeln im Bräter auf dem Herd sanft geschmort, mit vermutlich durchaus vergleichbarem Ergebnis. Die fertige Suppe hat meine Erwartungen mehr als erfüllt, bildhübsch und enorm facettenreich, die Süße der Feigen und das Zimt-“Fleur de Sel” waren die Obertöne zu einer samtig weichen Zwiebelmelodie, die vom Szechuan Pfeffer begleitet wurde. Ein erschwinglicher Luxuslöffler und eindeutig eine Suppe, mit der man seine Gäste beeindrucken kann! Annick

ORIGINALREZEPT: Zwiebelsuppe De-luxe mit S...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2012

Meistgelesen

Themen A-Z