Rezept von Zuza Zak: Saftiger Zimt-Szarlotka mit Baiserhaube

Rezept von Zuza Zak: Saftiger Zimt-Szarlotka mit Baiserhaube

Polska – Die neue polnische Küche
Zuza Zak
Fotos Laura Edwards
Illustrationen Holly MacDonald
Knesebeck Verlag (2017)

Sehr solide und begeisternd: Der Mürbeteig lässt sich prima verarbeiten, das Ergebnis hat alles, was ein feiner Apfelkuchen haben soll. Ich habe die Zuckermenge in der Füllung übrigens halbiert und fand den Kuchen trotzdem noch eher süß. Charlotte

ORIGINALREZEPT von Zuza Zak: Saftiger Zimt-Szarlotka mit Baiserhaube
Für 12 Stücke
Zubereitungszeit: 50 Minuten, plus 30 Minuten zum Kühlen

Meine Großmutter Halinka war keine besonders talentierte Köchin, und wenn sie ihre Kochkünste mit denen meiner anderen Oma Ziuta verglich, die fast ihr ganzes Leben lang gekocht hatte, kam sie selten gut weg. Doch dieser Kuchen ist der Beweis dafür, dass selbst weniger begnadete Kochkünstler bei der Zubereitung ihrer »Spezialitäten« zu Hochform auflaufen können. Dazu braucht es Ausdauer, Durchhaltevermögen und Liebe. Die im Laufe der Jahre immer weiter verfeinerten Rezepte sind so eng mit ihren Erfi...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2017

Meistgelesen

Themen A-Z