Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Yvette van Boven: Poppyseed Popovers

Home Baked, Yvette van Boven, Foto: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld, Dumont (2015)

"Popovers sind aufgeblähte amerikanische Brötchen, die man zum Frühstück isst. In England gibt es ein ähnliches Gericht, das man Yorkshire Pudding nennt und eher als Hauptgericht serviert. Popovers sind Spitzenbrötchen, finde ich. Sie gehen im Ofen enorm auf und sind daher innen hohl. Deshalb sind sie eine sehr praktische Unterlage für eine dicke Schicht Butter mit Marmelade", schreibt Yvette van Boven erläuternd zu ihrem Rezept, ein flottes Sonntagsfrühstück. Dadurch, dass man den Teig schon am Vorabend vorbereiten kann, muss man nur noch den Herd vorheizen und die leckeren Teilchen backen. Sie erinnern in der Konsistenz etwas an Brandteig, innen soft, beinahe feucht und außen schön knusprig. Christiane | Mehr Rezepte für Popover

ORIGINALREZEPT

von Yvette van Boven: Poppyseed Popovers
Für ungefähr 8 Stück
Zubereitungszeit: 10 Min.
Backzeit: 25 Min.
zuckerfrei

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im April 2016

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9