Rezept von Yvette van Boven: Poppyseed Popovers

Rezept von Yvette van Boven: Poppyseed Popovers

Home Baked
Yvette van Boven
Fotos Oof Verschuren
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
DuMont (2015)
Mehr über den Verlag

Dies war ein flottes Sonntagsfrühstück! Dadurch, dass man den Teig schon am Vorabend vorbereiten kann, muss man nur noch den Herd vorheizen und die leckeren Teilchen backen. Sie erinnern in der Konsistenz etwas an Brandteig, innen soft, beinahe feucht und außen schön knusprig. Christiane

ORIGINALREZEPT von Yvette van Boven: Poppyseed Popovers
Für ungefähr 8 Stück
Zubereitungszeit: 10 Min.
Backzeit: 25 Min.
zuckerfrei

Popovers sind aufgeblähte amerikanische Brötchen, die man zum Frühstück isst. In England gibt es ein ähnliches Gericht, das man Yorkshire Pudding nennt und eher als Hauptgericht serviert. Popovers sind Spitzenbrötchen, finde ich. Sie gehen im Ofen enorm auf und sind daher innen hohl. Deshalb sind sie eine sehr praktis...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2016

Meistgelesen

Themen A-Z