Rezept von Yotam Ottolenghi & Helen Goh: Schoko-„O“-Cookies

Rezept von Yotam Ottolenghi & Helen Goh: Schoko-„O“-Cookies

Sweet – Süße Köstlichkeiten
Yotam Ottolenghi & Helen Goh
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Dorling Kindersley Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Man mag es beim Verarbeiten kaum glauben, dass aus den trockenen Bröseln ein homogener Teig werden kann – aber so ist es. Gebacken sind die Kekse schön schokoladig und mürbe-herb. Die seidige Creme mit ihren Orangen- und Zimtspitzen dazu… hmmm! Charlotte

ORIGINALREZEPT von Yotam Ottolenghi & Helen Goh: Schoko-„O“-Cookies
Ergibt 22 stück (6 cm ø)

Der Teig kann im Voraus zubereitet und 2 Tage im Kühlschrank aufbewahrt oder zur späteren Weiterverwendung eingefroren werden.

Gebacken und gefüllt sind diese Cookies in einem luftdichten Behälter 5 Tage haltbar.

Zutaten für den Teig
190 g weiche Butter, gewürfelt
130 g Zucker
½ TL Meersalzflocken
220 g Mehl, plus mehr zum Bestäuben
75 g reines Kakaopulver
¼ TL Speisenatron

...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2018

Meistgelesen

Themen A-Z