Rezept von Yohanis Gebreyesus: Schnelles Injera

Rezept von Yohanis Gebreyesus: Schnelles Injera

Ethiopia – Rezepte aus einem
einzigartigen Land
Yohanis Gebreyesus
Foto hier: Katharina Höhnk
Knesebeck Verlag (2019)

Schnelles Injera ist DIE Entdeckung schlechthin. Das äthiopische Fladenbrot wird aus (glutenfreien) Teff-Mehl zubereitet – für uns ein völlig neuer Geschmack. Sein Aroma ist nussig, aber weit milder als Buchweizen. Etwas säuerlich eignet es sich perfekt zu Eintopfgerichten. Julia | Mehr Rezepte für Fladenbrot

ORIGINALREZEPT von Yohanis Gebreyesus: Schnelles Injera
Ergibt 3–4 mittelgroße oder 2 große Fladenbrote

Tipp
Es gibt verschiedene Sorten Teff, für injera wird meist dunkelbrauner verwendet. Teffmehl finden Sie in Naturkostläden und im Internethandel. Man kann es aber auch durch eine Mischung aus Hirse- und Weizenmehl ersetzen.

Zutaten
240 g Teffmehl
500 ml stilles Mineralwasser
¼ TL Salz
½ TL Backpulver
etwas Pflanzenöl...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Februar 2020

Meistgelesen

Themen A-Z