Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Yelda Yilmaz & Swantje Havermann: Eingesalzenes Suppengemüse

Food Swap – Selbst gemachte Köstlichkeiten zum Tauschen und Teilen, Yelda Yilmaz & Swantje Havermann, Edel Verlag (2016)

Nachdem ich schon positive Erfahrungen mit eingesalzenem Knoblauch gemacht habe, kam mir dieses praktische Rezept für eingesalzenes Suppengemüse gerade recht. Perfekt, wenn man eine schnelle Gemüsebrühe braucht, aber auch als Aromabooster. Nun kann ich auf industriell gefertigtes Pulver oder Brühwürfel verzichten. Wichtig der Hinweis der Autorinnen: "Ihr könnt auch anderes Gemüse mit dazugeben. Zwiebeln und Knoblauch eignen sich allerdings nicht, da ihre ätherischen Öle das Aroma zu stark dominieren. Wenn ihr das Verhältnis von Gemüse zu Salz immer 6:1 beibehaltet, kann eigentlich nichts schiefgehen. Das Suppengemüse ist ideal zum Würzen von Suppen, herzhaften Eintöpfen und Gemüse oder zum Verfeinern von Saucen. Seid aber beim Verwenden vorsichtig, denn es würzt stark! Tastet euch daher teelöffelweise an die richtige Dosierung heran." Dietmar | Mehr Rezepte für Brühe

ORIGINALREZEPT

von Yelda Yilmaz & Swantje Havermann: Eingesalzenes Suppengemüse
Für 1,2 kg Suppengemüse

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im April 2017

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9