Rezept von Yelda Yilmaz & Swantje Havermann: Eingesalzenes Suppengemüse

Rezept von Yelda Yilmaz & Swantje Havermann: Eingesalzenes Suppengemüse

Food Swap – Selbst gemachte Köstlichkeiten
zum Tauschen und Teilen
Yelda Yilmaz & Swantje Havermann
Edel Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Nachdem ich schon positive Erfahrungen mit eingesalzenem Knoblauch gemacht habe, kam mir dieses praktische Rezept gerade recht. Nun kann ich auf industriell gefertigtes Pulver oder Brühwürfel verzichten. Ich denke mal, dass man bei der Auswahl der Gemüsesorten nach dem eigenen Geschmack gehen kann, solange das Verhältnis Gemüse zu Salz 6:1 bleibt. Dietmar

ORIGINALREZEPT von Yelda Yilmaz & Swantje Havermann: Eingesalzenes Suppengemüse
Für 1,2 kg Suppengemüse

Lenas Suppengemüse ist eine tolle Alternative zur industriell hergestellten Gemüsebrühe und dabei ohne Geschmacksverstärker und Konservierungsstoffe noch mal doppelt so gut. Es ist schnell gemacht und unkompliziert in der Herstellung. Ihr könnt auch anderes Gemüse mit dazugeben. Zwiebeln und Knoblauch eignen sich allerdings nicht, da ihre ätherischen Öle das Aroma zu stark dominieren. Wenn ihr das Verhältnis von Gemüse zu Salz ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Dich erwarten 3700 Seiten über Kochbücher und ihre Rezepte:

  • Wöchentlich Neues für Homecooks für zuhause und unterwegs
  • Unabhängige Rezensionen auf Basis nachgekochter Rezepte
  • Tipps zu den aufregendsten Neuerscheinungen der Saison
  • Spannende Interviews mit Kochbuch-Autoren
  • Köstliche und erprobte Kochbuch-Rezepte im Original
  • Sonntäglicher Newsletter mit Rezeptideen für die Woche
  • Frei von Anzeigen und Advertorials

Valentinas-Kochbuch.de ist seit 2007 DIE unabhängige Website für Kochbuch-Liebhaber. Probiere sie aus.

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2017

Meistgelesen

Themen A-Z