Rezept von Wagamama: Yaki Soba

Rezept von Wagamama: Yaki Soba

Wagamama – Die besten Rezepte aus
der Nudelbar. Frische Ramen,
Bowls & Currys
Foto hier: Luisa Zeltner
Christian Verlag (2020)
Mehr über den Verlag

Yaki Soba – gebratene Nudeln – ist ein Streetfood-Klassiker der japanischen Küche. Dieses Rezept dafür stammt aus dem Kochbuch der Restaurantkette Wagamama. In einer Filiale in London habe ich es als Studentin das erste Mal genossen. Nun also zuhause und selbstgemacht: Für das Gericht werden die gekochten Nudeln mit geschlagenem Ei vermengt und mit dem bereits gegarten Gemüse und Hähnchen knusprig gebraten. Zum Abschluss wird alles mit Sojasoße und Worcestersoße gewürzt. Immer noch ein Hit. Julia | Mehr Rezepte für Soba-Nudeln

ORIGINALREZEPT von Wagamama: Yaki Soba
Für 2 Portionen

Zutaten
1 Hähnchenbrust ohne Haut
Meersalz und weißer Pfeffer, zum Abschmecken
1 EL Pflanzenöl
2,5 cm großes Stück Ingwer, geschält und gerieben
1 rot...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2020

Meistgelesen

Themen A-Z