Rezept von Virginie Besancon: Mediterraner Möhrensalat

Rezept von Virginie Besancon: Mediterraner Möhrensalat

Meine Sonnenküche
Virginie Besancon, Hölker Verlag (2008)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Der Möhrensalat ist mein treuer Begleiter für Picknicks. Er ist die kulinarische Übersetzung für unerschütterliche Frische. Transport, Wartezeit und Wärme können ihm nichts anhaben.

Für mich ist der Möhrensalat auch eine Entdeckung im Hinblick auf die verwendeten Rosinen. Gewöhnlich sind sie aromatisch Platzhirsche, zu süß und knubbelig auf der Zunge. Wenn ihnen Zeit gelassen wird in Verbindung mit Säure wie bei diesem Rezept, sind sie unerwartet anpassungswillig, von weicher Konsistenz und sanfter Süße. Übrigens – so überraschend das Dressing in seiner Zusammensetzung klingt – durchhalten! (Allerdings verzichte ich auf Kreuzkümmel.) Katharina

ORIGINALREZEPT: Mediterraner Möhrensalat
Salade de carottes méditerranéenne
Für 4 Personne...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2008

Meistgelesen

Themen A-Z