Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Virgilio Martinez: Pucu picante – Peruanischer Schmortopf

The Latin American Cookbook, Virgilio Martinez mit Nicholas Gill und Mater Iniciativa, Fotos: Jimena Agois, Phaidon Verlag (2021)

Der Name Puca Picante sei eine Kombination aus dem südamerikanischen Quechua-Wort für "rot" und dem spanischen Wort für "würzig", erklärt Autor Virgilio Martinez eingangs in seinem nachfolgenden Rezept. Der Schmortopf wäre ein beliebtes Gericht in der Andenregion Ayacucho (Peru). Ursprünglich ist es zubereitet worden, um gemeinschaftliche Aktivitäten wie Ernten oder den Bau von Häusern und Straßen zu unterstützen. Ich habe es in meiner Münchner Küche probiert. Der herzhaft würzige Schmortopf aus Schweinebauch und Kartoffeln mit einer Soße aus gegarter Roter Bete und Erdnüssen hat uns im Sturm erobert. Tipp: Die benötigte Aji-Panca-Paste habe ich durch frische Chilis und geräuchertes Paprikapulver ersetzt. Susanne | Mehr Rezepte für Schmortopf

ORIGINALREZEPT

von Virgilio Martinez: Pucu picante (Peru) – Spicy Potato, Pork and Beet Stew
Serves: 4
Preparation time: 20 minutes
Cooking time: 50 minutes

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im November 2022

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9