Rezept von Usch von der Winden: Erdbeer-Himbeer-Sorbet

Rezept von Usch von der Winden: Erdbeer-Himbeer-Sorbet

Limonaden, Sommerdrinks und Sorbets
Usch von der Winden, Fotos Iris Kaczmarczyk
Fackelträger Verlag (2014)
Mehr über den Verlag

Tiefgefrorene Erd- und Himbeeren werden püriert und mit Läuterzucker und Limettensaft verrührte und kalt gestellt. Einfach und lecker und saison-unabhängig! Christiane

ORIGINALREZEPT von Usch von der Winden: Erdbeer-Himbeer-Sorbet
Für etwa 6 Portionen

Die Sorbetzubereitung ist verblüffend leicht und gelingt ganz wunderbar ohne Eismaschine. Verwenden Sie Läuterzucker: Dabei handelt es sich um eine Zucker-Wasser-Lösung, die durch Kochen klar wird. In der Regel empfiehlt sich ein Mischungsverhältnis von 1 Teil Wasser auf 1 Teil Zucker, also etwa zum Beispiel 100 ml Wasser auf 100 g Zucker, das Mischungsverhältnis variiert aber für unterschiedliche Zubereitungen und ganz nach Geschmack – in den Rezepten finden Sie Empfehlungen für die...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2014

Meistgelesen

Themen A-Z