Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Ursula Schersch: Dulce de Leche

Die Welt im Einmachglas –
Hausgemachtes von nah und fern
Ursula Schersch
Gräfe und Unzer Verlag (Jahr)
Mehr über den Verlag

Das Rezept Dulce de Leche von Autorin Ursula Schersch habe ich anlässlich meiner Rezension von Die Welt im Einmachglas probiert. Es war ein weiterer Knaller daraus und ist zudem supereasy in der Zubereitung. Das ist auch deshalb eine gute Nachricht, denn es ist ja immer gar nicht so ganz leicht mit der Dulce-de-Leche-Beschaffung. Hier kommt also die Lösung: selbermachen! Dafür braucht es ganz wenig Zutaten und Zeit. Der damit fabrizierte Banoffee-Cake war eine Wucht! Ursula Schersch über die süße Creme: "Aus vielen lateinamerikanischen Ländern ist Dulce de Leche nicht wegzudenken. Die Süßigkeit heißt wörtlich übersetzt so viel wie »Süßes aus Milch«. Sie entsteht durch Einkochen von Milch und Zucker. Je nach Einkochdauer hat sie unterschiedliche Texturen: von einer karamellartigen Sauce, die man über Pancakes und Waffeln träufeln kann, über einen süßen Brotaufstrich – wie in diesem Rezept – bis hin zu Milchkaramellen bei noch längerer Kochzeit." Christiane | Mehr Rezepte für süße Aufstriche

ORIGINALREZEPT

von Ursula Schersch: Dulce de Leche
Ergibt ca. 300 ml
Haltbarkeit: ca. 6 Monate
Zubereitung: 1,5–2 Std.

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Dezember 2020

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9