Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Über 4.700 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Ursula Heinzelmann: Wantans gekocht in Chili-Öl

CHINA: Die Küche des Herrn Wu, Ursula Heinzelmann, Fotos Manuel Krug, TreTorri Verlag (Neuauflage 2018)

Wantans sind chinesische Teigtaschen, die frittiert, gedämpft oder wie hier gekocht werden können. Den hauchdünnen Teig kauft man am besten im Asialaden. Bei diesem Rezept von Ursula Heinzelmann  hatte mich zunächst über die Angabe „Wantan-Blätter zum Kochen“ gewundert, dann beim Einkauf aber festgestellt, dass es tatsächlich unterschiedliche Wantan-Blätter gibt. Erst mal zubereitet begeistertete mich das scharfe Gericht. Es wird so im Berliner Restaurant Hot Spot serviert, von dort stammt das Rezept. Der Inhaber, Herr Wu, findet übrigens die Qualität eines Chili-Öls so wichtig wie eine gute Brühe, dabei ist es weit einfacher zubereitet. Heinzelmann: "Chiliflakes werden in Öl eingelegt. Das Ergebnis lässt sich entweder als Öl allein zum Aromatisieren einsetzen oder aber man nutzt zusätzlich die knusprige Wirkung der Flakes, was besonders in einer Nudelsuppe einen schönen Effekt macht. Aber Achtung: scharf, wirklich scharf!" Sabine | Mehr Rezepte für Wantan

ORIGINALREZEPT

von Ursula Heinzelmann: Wantans gekocht in Chili-Öl
Für 4 Portionen (à 5 Stück)
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Alles ist kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du

  1. Zugriff auf über 3.200 Rezepte und täglich Neues
  2. Kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen
  3. Mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Oktober 2014

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9