Rezept von Ulrike Skadow: Mulligatawny Soup

Rezept von Ulrike Skadow: Mulligatawny Soup

Suppen – Rezepte aus aller Welt
Ulrike Skadow
Fotos Nicolas Leser
Stiftung Warentest (2016)

Angeröstete Gewürze und ein Gemüsemix mit Apfel im Bunde ergeben eine schöne Tiefgründigkeit. Die Kardamomkapseln sind leichter als gedacht aus der Suppe zu fischen. Kommt ins Repertoire - auch als vegetarische Variante. Heike

ORIGINALREZEPT von Ulrike Skadow: Mulligatawny Soup
Für 4 Portionen
Zubereitungszeit: 25 Minuten
Garzeit: 35 Minuten

Die Mulligatawny Soup ist englisch-indischen Ursprungs. Sie entstand zur Zeit des British Raj in Indien. Ein englischer Offizier verlangte von den indischen Köchen einen Suppengang in seinem Menü. Da die indische Küche keine Suppen kannte, musste eine erfunden werden. Ihr Name leitet sich von den tamilischen Wörtern „Mullaga“ / „Milagu“ und „Thanni“ ab und bedeutet „Pfefferwasser“.

Vegetaris...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im November 2017

Meistgelesen

Themen A-Z