Rezept von Trine Hahnemann: Baiser mit Erdbeer-Minz-Salsa

Rezept von Trine Hahnemann: Baiser mit Erdbeer-Minz-Salsa

Die skandinavische Küche
Originalrezepte aus Mittsommerland

Trine Hahnemann,  Christian Verlag (2009)
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Uns fiel zu dem Rezept als Beschreibung nur das Wort Gedicht ein: Das liegt vor allem an der köstlichen Salsa mit Erdbeeren, Minze und Holunderblütensirup. Trine Hahnemann bereitet das Rezept mit selbstgemachtem Baiser zu. Wer es eilig hat, der ist mit Baiser vom Bäcker bestens beraten. Katharina

ORIGINALREZEPT: Baiser mit Erdbeer-Minz-Slasa
Ergibt 10 Stück

Erdbeeren sind ein himmlischer Genuss. Es gibt viele Sorten, die in unserem rauen Klima sehr gut gedeihen. Meist handelt es sich um kleine, sehr süße und aromatische Früchte, die sich jedoch nicht lange halten und am besten erntefrisch verzehrt werden sollten. Die kurze Erdbeersaison beginnt um Mittsommer und dauert nur drei bis vier Wochen.

Zutaten für das Baiser
4 Eiweiß
200 g extrafeiner Zucker
1 TL Essig
Etwas Pflanzenöl für das Öl

Zutaten für die Erdbeer-Minz-Salsa
500 g Erdbeeren, Stielansätze entfernt, gewürfelt
10 frische Minzeblätter, fein gehackt
100 ml Holunderblütensirup
200 ml süße Sahne

Zubereitung
1. Die Eiweisse für das Baiser in einer großen sauberen Schüssel mit dem Handrührgerät steif schlagen. Den Zucker esslöffelweise dazugeben und jeweils unterschlagen. (Dieser Vorgang benötigt etwas Zeit. Damit das Baiser gut gelingt, etwa 10 Minuten schlagen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat und die Masse schön glänzt.) Zuletzt den Essig unterschlagen.

2. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und leicht mit Öl bestreichen. Einen Spritztbeutel mit einer 5 mm breiten Tülle mit der Baisermasse füllen. In ausreichendem Abstand 10 runde Baisernestchen von 7 cm Durchmesser auf das Backpapier spritzen.

3. Den Backofen auf 150 Grad vorheizen und die Baisernestchen 5 Minuten backen. Die Hitze auf 130 Grad Celsius reduzieren und die Nestchen weitere 20 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

4. Die Erdbeeren und die Minze in einer Schüssel mit dem Sirup beträufeln, sachte vermischen und beiseitestellen. Die Sahne schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden.

5. Die Baisernestchen jeweils auf einen Teller setzen, die geschlagene Sahne daraufgeben und mit Erdbeer-Minz-Salsa garnieren. Sofort servieren.

Merken

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2017

Meistgelesen

Themen A-Z