Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Tove Nilsson: Tantamen-Ramen

Ramen – Japanische
Nudelsuppen für jeden Tag
Tove Nilsson
Fotos: Roland Persson
Hölker Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

"Bei Tantanmen-Ramen sind die chinesischen Wurzeln der Ramen-Nudeln noch gut spürbar. Das mit Schweinegehacktem gekrönte Gericht liegt in einer mit Doubanjiang – fermentierte Chili-Bohnen-Paste – und Sesampaste aromatisierten, sämigen Brühe. Ich liebe Sesampaste und verwende reichlich davon", leitet Autorin Tove Nilsson ihr Rezept ein. Ich habe die scharfe unter den japanischen Nudelsuppen probiert – und seitdem ist es mein liebstes Ramen-Rezept, wenn ich selber am Herd dafür stehe. Die Verbindung von Doubanjiang-Chili und Sesamsauce ist spektakulär. Aber wie immer bei Ramen – auch dieses Rezept ist ein Projekt. Am besten über mehrere Tage die Aufgaben verteilen. Katharina | Mehr Ramen-Rezepte

ORIGINALREZEPT

von Tove Nilsson: Tantamen-Ramen
Für 4 Portionen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im April 2018

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9