Rezept von Tom Kime: Würzige Rindfleischnudeln mit Kaffirlimettenblättern

Rezept von Tom Kime: Würzige Rindfleischnudeln mit Kaffirlimettenblättern

Einfach thai! Der entspannte Weg zu
Tom Kha Gai, Pad Thai & Co
Tom Kime
Fotos: Lisa Linder
Knesebeck Verlag (2017)

Viel frischer Koriander und Thai-Basilikum, Limettenblätter in hauchfeinen Streifen, Knoblauch, Chili, Fischsauce und Fünf-Gewürze-Pulver verfeinern die gebratenen Rindfleischnudeln: Die Geschmacksknospen tanzen und man wähnt sich im Thailandurlaub. Achtung: Von den angegebenen Mengen werden höchstens drei Personen satt. Sabine

ORIGINALREZEPT von Tom Kime: Würzige Rindfleischnudeln mit Kaffirlimettenblättern – Pad Ki Mao
Für 4 bis 6 Portionen
Vorbereitungszeit: 5 Minuten
Garzeit: 3 Minuten

Für dieses Gericht eignet sich jede Fleischsorte. Auch der Schärfegrad kann ganz nach Geschmack angepasst werden. Nach dem Einweichen haben die Nudeln in etwa das Doppelte an Gewicht.

Zutaten
2 EL Pflanzenöl
2 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 rote Chilischoten, von Samen befreit und fein gehackt
400 g Rumpsteak, in feine Streifen geschnitten
2 EL Fischsauce
½ TL geriebener Palmzucker
4 Kaffirlimettenblätter, von harten Stängeln und Rippen befreit und in feine Streifen geschnitten
Blättchen von 2 Zweigen frischem Thai-Basilikum oder
Basilikum
125 g Sen-lek-Nudeln (1 cm breite Reisnudeln), 20 Minuten in warmem Wasser eingeweicht und anschließend abgetropft

Gewürze
¼ TL Chiliflocken
½ TL Fünf-Gewürze-Pulver

Zum Servieren
Blättchen von 3 Zweigen frischem Koriandergrün, zerpflückt
Limettenspalten

Zubereitung
1. In einem Wok bei mittlerer Temperatur das Öl erhitzen und darin den Knoblauch etwa 1 Minute goldbraun anschwitzen. Die Chilischoten dazugeben und unter Rühren etwa 10 Sekunden mitgaren, dann das Rindfleisch hinzufügen und etwa 20 Sekunden von allen Seiten scharf anbraten.

2. Unter ständigem Rühren die Fischsauce, den Palmzucker, die Kaffirlimettenblätter, die Hälfte der Thai-Basilikumblättchen sowie die Chiliflocken und das Fünf-Gewürze-Pulver einarbeiten.

3. Die eingeweichten und abgetropften Nudeln hinzufügen und unterheben. Unter Rühren etwa 1 Minute weich garen.

4. Die Nudeln auf einer Servierplatte anrichten. Mit den Koriander und den restlichen Thai-Basilikumblättchen sowie Limettenspalten servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2018

Meistgelesen

Themen A-Z