Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Über 5.000 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Tim Anderson: Süße Misosauce

Japaneasy – So einfach ist die japanische Küche, Tim Anderson, Fotos: Laura Edwards, Dorling Kidnersley Verlag (2018)

"Diese Misosauce ist mit ihren geringen Abwandlungen vermutlich die am meisten eingesetzte Waffe aus dem kulinarischen Arsenal Japans. Für ihr Hauptaroma sorgt das universelle und unfehlbare Miso, abgerundet mit süßen und säuerlichen Noten. Sie schmeckt praktisch zu allem (unbedingt auf gebuttertem Toast probieren – im Ernst), überzeugt als Marinade und als Sauce. Ihr Geschmack wird noch voller und süßer, wenn sie karamellisiert, darum setze ich sie gern für Gegrilltes oder Gebackenes ein", empfiehlt Japan-Experte Tim Anderson in seinem Rezept. Ich habe es ausprobiert und ja, das ist sie, die superleckere Soße Japans. Über die Menge an Zucker könnte man diskutieren, finde ich, aber süß muss sie sein. Katharina | Mehr Rezepte der japanischen Küche

ORIGINALREZEPT

von Tim Anderson: Süße Misosauce
Eine kleine Portion ergibt 180 ml, eine große Portion etwa 540 ml
Schwierigkeit: So unschwierig wie köstlich, und das heißt unglaublich einfach

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepten vor.

Alle Rezensionen sind kostenlos. Für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.700 Rezepte und täglich Neues,
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen,
  3. mit persönlicher Merkliste sowie werbefrei und datensparsam.

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Februar 2019

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9