Rezept von Tiko Tuskadze: Gebackene Forelle mit georgischen Gewürzen

Rezept von Tiko Tuskadze: Gebackene Forelle mit georgischen Gewürzen

Supra – Ein Fest der georgischen Küche
Tiko Tuskadze
Autorenfoto: Amelia Troubridge
Ars Vivendi Verlag (2018)

Eine wunderbar aromatische Kombination von den typisch georgischen Gewürzen Koriandersamen, Schabzigerklee und Ringelblumenblüten in saurer Sahne wird auf und in den Fisch gestrichen. Durch das Garen in der Folie wurde die Haut der Forelle nicht knusprig und wir haben sie nicht mitgegessen, aber das ist Geschmackssache. Wir haben dafür einfach einen Klecks Sauce noch frisch dazu gereicht, angerichtet mit Granatapfelkernen, Zitronenscheiben und frischem Koriander – ausgesprochen fein! Simone

ORIGINALREZEPT von Tiko Tuskadze: Gebackene Forelle mit georgischen Gewürzen – Kalmakhi Sunelebit
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Garzeit: 10–15 Minuten

Die traditionell georgischen Aromen von gemahlenem Koriander, Schabzigerklee und Ringelblume erg...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2019

Meistgelesen

Themen A-Z