Rezept von Thomas Riederer: Krampusbrot

Rezept von Thomas Riederer: Krampusbrot

Nur der Idiot wirft’s weg
Thomas Riederer, Fotos Michael Gries
Pichler Verlag (2011)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Dieses Rezept für Krampusbrot aka Apfelbrot ist eine tolle Möglichkeit sich alter Äpfel zu entledigen. Mit Weizenvollkornmehl, Hefe, Zimt und Walnüssen wird das Brot schön saftig und aromatisch. Es ist über mehrere Tage ein Genuß – besonders mit Käse. Patricia | Mehr Rezepte für Brot

ORIGINALREZEPT: Krampusbrot

Zutaten
500 g Weizenvollkornmehl
25 g Hefe
Zucker
⅛ l Milch
200 g geriebene Walnüsse
50 g geschmolzene Butter
1 Ei
1 Messerspitze Zimt
5 g Salz
450 g Äpfel mit Schale, ohne Kerngehäuse

Zubereitung
1. Mehl in Schüssel geben und in die Mitte eine Vertiefung drücke. Hefe mit etwas lauwarmer Milch, einer Prise Zucker und etwas Mehl verrühren und in die Vertiefung geben. Zugedeckt an einem warmen Ort eine halbe Stund...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2011

Meistgelesen

Themen A-Z