Rezept von Tessa Kiros: Sardinen in Escabeche

Rezept von Tessa Kiros: Sardinen in Escabeche

Piri Piri – Die echte portugiesische Küche
Tessa Kiros, Christian Verlag (2012)

Mehr über den Kochbuch-Verlag

Ein weiteres Fischgericht aus dem Kochbuch von Tessa Kiros, das ich probiert hab, diesmal eine kalte Vorspeise. Dabei bin ich gar nicht so der große Fan von Meeresgetier, aber sei’s drum, was nicht ist, kann ja noch werden. Aus Zwiebel, Karotte, Weißweinessig, Portwein und Tomatenmark wird eine Marinade bereitet, in der die knusprig gebratenen Sardinen ein oder zwei Tage durchziehen sollen. Also wie Brathering, nur viel besser. Besser als gekaufter zumindest. Dietmar

Rezept: Sardinen in Escabeche
Für 2–3 Personen

Für diese Zubereitung verwendet man in Portugal gern kleinere Sardinen, während die
großen vorzugsweise über Holzkohle gegrillt werden. Die Fische müssen mindestens einige Stunden im Kühlschrank in der Essigmarinade durchzi...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2013

Meistgelesen

Themen A-Z