Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Bon appétit!
Katharina Höhnk

Rezept von Tessa Kiros: Galaktoboureko

Griechenland in meiner Küche,
Tessa Kiros, Dorling Kindersley Verlag (2011),
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Für das griechische Rezept Galaktoboureko werden Filoteigblätter – ich habe ganz dünne genommen, die für die Herstellung von Baklava gedacht sind –  mit gebräunter Butter bestrichen, geschichtet und schließlich mit einer selbstgemachten Vanillecreme gefüllt. Übergossen wird das Ganze mit einem Zitronensirup, den man einziehen lässt. Ein Dessert, das sich gut im Voraus zubereiten lässt, dann kann es richtig durchziehen. Einziger Kritikpunkt: für meinen Geschmack könnte es ruhig etwas weniger süß sein, so dass in der Creme mehr Vanille- und im Sirup mehr Zitronengeschmack in den Vordergrund trit...

Lust auf mehr?

Werde Zeitpass-Leser:in!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte. Dich erwarten über 4.700 Beiträge und täglich Neues: kuratiert, getestet & empfohlen.

Mit einem Zeitpass ab 2,08 €/Monat kannst Du:

  • unbegrenzt lesen
  • eine persönliche Merkliste nutzen
  • werbefrei, datensparsam und stilvoll genießen

Werde Teil einer leidenschaftlichen Kochbuch-Community.

Jetzt 7 Tage gratis lesen

Veröffentlicht im Dezember 2011

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9