Rezept von Tanja Dusy: Yaki Kinoko – Gebratene Pilze

Rezept von Tanja Dusy: Yaki Kinoko – Gebratene Pilze

Nihon Kitchen – Das Japan-Kochbuch
Tanja Dusy
Fotos: Klaus-Maria Einwanger
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
EMF Verlag (2018)

Das schnelle Mahl namens Yaki Kinoko ist ein leckerer und unkomplizierter Klassiker der japanischen Küche. Pilze werden Nippon-untypisch in Butter (!) scharf angebraten und mit Sojasoße abgelöscht. Das Rezept musste ich auf der Stelle meiner Freundin abtreten. Heike | Mehr Rezepte der japanischen Küche und für Pilze

ORIGINALREZEPT von Tanja Dusy: Yaki Kinoko – Gebratene Pilze
Für 2-4 Portionen

Zutaten
500 g gemischte Pilze (braune Champignons, Kräuterseitlinge, Shiitake-Pilze, Austernpilze)
1 Frühlingszwiebel
1½ EL Butter
Salz
Pfeffer
1–2 EL Sojasauce

Außerdem
Öl zum Braten

Zubereitung
1. Die Pilze sauber reiben und putzen: Bei den Shiitake-Pilzen den Stiel, bei den Austernpilzen die dicken Wurzelknollen entfernen. Die ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2019

Meistgelesen

Themen A-Z