Rezept von Tainá Guedes: Torta Verde

Rezept von Tainá Guedes: Torta Verde

Die Küche der Achtsamkeit – MOTTAINAI:
Nichts verschwenden, kreativ kochen, gesund essen
Tainá Guedes
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Verlag Antje Kunstmann (2017)

Ganz schön lecker und dank des Fertigblätterteigs schnell zubereitet. Lädt zum Variieren ein. Dem Prinzip des Mottainai folgend nahm ich, was ich hatte, also statt des gewünschten normalen Restreises die Überbleibsel eines persischen Reises mit Nüssen und Cranberrys sowie gekochte Weizenkörner. Fügte sich sehr harmonisch ein, viel Würze spendierte der Parmesan. Merk ich mir! Ich werde allerdings den nächsten Blätterteig mit Ei oder ähnlichem bestreichen, schön gebräunt find ich ihn doch sehr viel appetitlicher als so bleich gebacken. Isabel

ORIGINALREZEPT von Tainá Guedes: Torta Verde – Grüner Gemüsekuchen
Für 4 Personen

Dies ist ein Rezept, das aus der norditalienischen Region Ligurien stammt. Normalerweise werden dafür, wie der Nam...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2018

Meistgelesen

Themen A-Z