Rezept von Stéphane Reynaud: Lachs-Rillettes in der Terrine

Rezept von Stéphane Reynaud: Lachs-Rillettes in der Terrine

Terrinen & Pasteten
Stéphane Reynaud, Fotos C. Lascève, Christian Verlag (2007)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Die Fischterrine aus dem Kochbuch Terrinen & Pasteten habe ich in mein ständiges Repertoire aufgenommen, sie fehlt bei keinem Brunch. Die cremige Lachspaste kommt mit einer feinen Würze und Säure daher. Sehr, sehr gut. Die Zubereitung benötigt dabei nur einen kulinarischen Augenaufschlag – eines der seltenen Rezepte, die man ab der dritten Wiederholung nebenher wuppt. Katharina | Mehr Rezepte für Terrinen

ORIGINALREZEPT: Lachs-Rillettes in der Terrine
Für ein Gefäß von 250 g Inhalt
Zubereitungszeit: 10 Minuten
Ruhezeit: 1 Stunde

Zutaten
180 g frischer Lachs
80 g Butter
2 Zweige Estragon
1 EL Crème Fraiche
1 TL klein geschnittene Schalotte
1 Zitrone
Olivenöl
Salz, frisch gemahlener Pfeffer

Zubereitung
1. Die Butter a...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2008

Meistgelesen

Themen A-Z