Rezept von Sonja Riker: Brownie Four

Rezept von Sonja Riker: Brownie Four

Nachtisch bitte
Sonja Riker
Fotos Andrea Lipp
Folio Verlag (2016)

ORIGINALREZEPT von Sonja Riker: Brownie Four
Für etwa 25 Stück

Zutaten
50 g schwarze Quinoa
450 g Bitterschokolade
180 g Butter
4 Eier
100 g Zucker
180 g Mandeln, gemahlen
3 Msp. Salz oder Fleur de Sel

Zubereitung
1. Quinoa in Wasser weich kochen, durch ein Sieb gießen und ausdrücken.

2. Schokolade mit Butter im Wasserbad schmelzen, abkühlen lassen. Salz & Zucker sowie Eier unter die Schokolade-Butter-Mischung rühren.

3. Die gekochte Quinoa und gemahlene Mandeln unterheben. Einen Backrahmen (25 x 20 cm) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech stellen und die Masse einfüllen, glatt streichen und im vorgeheizten Backofen bei 170 Grad (Umluft) 15–18 Minuten backen lassen. Der Brownie sollte eine Kruste haben, aber noch ganz weich sein.

4. Vollständig auskühlen lassen (am besten über Nacht). Aus dem Backrahmen lösen, in kleine Quadrate schneiden und in Pralinenförmchen setzen.

Zum Interview mit dem Autor des Rezepts

Veröffentlicht im Dezember 2016

Meistgelesen

Themen A-Z