Rezept von Sören Anders: Kaninchencurry, Couscous, Joghurtdip

Rezept von Sören Anders: Kaninchencurry, Couscous, Joghurtdip

Wildkochbuch
Sören Anders
Fotos Thomas Rebel
INFO Verlag (2017)

Überraschung – Wild auf indisch-asiatisch. Warum nicht? Das zarte Kaninchenfleisch bietet sich gut dafür an, als Curry gekocht zu werden. Ein wenig Schärfe durch die Currypaste, ein wenig Säure durch das Zitronengras, Cremigkeit durch die Kokosmilch, Frische durch die Limettenblätter, und schon hatte ich ein feines Curry auf dem Tisch, zu dem der Couscous, das Naan-Brot und der Joghurtdip wunderbar passten. Beim Couscous bitte aufpassen und nicht zuviel Wasser zugeben, sonst wird er matschig. Dietmar

ORIGINALREZEPT von Sören Anders: Kaninchencurry, Couscous, Naan Brot, Joghurtdip
Für 4 Personen

Zutaten für das Kaninchencurry
600 g Kaninchenfleisch, in Würfeln
3 EL Öl
4 Schalotten, fein gewürfelt
2 EL gelbe Currypaste (siehe Rezep...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass kaufen!

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte.

Valentinas-Kochbuch.de ist ein Online-Magazin für Homecooks und Kochbuch-Liebhaber:

  • Seit 2007 eine der beliebteste Food-Websites
  • Jede Woche Neues: Rezensionen, Rezepte, Interviews
  • Wunderbare Kochbücher: auf Herz und Nieren geprüft
  • 
Autoren-Originalrezepte: erprobt, köstlich, saisonal
  • Stöbern & inspirieren lassen: über 3.700-Seiten-Archiv
  • Sonntäglicher Newsletter
  • Praktische Merkliste
  • 
Keine Anzeigen und Advertorials

Join us!

Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2017

Meistgelesen

Themen A-Z