Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Über 4.700 Beiträge erwarten Dich: kuratiert & wärmstens empfohlen.

Read, cook, enjoy!
Katharina Höhnk

Rezept von Simone Wille: Jelly Milk Coffee

Tokyo Cakes – Süße Rezepte aus Japan, Simone Wille,  Foto: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld, Berlin Verlag (2017)

Simone Wille, Autorin des fabelhaften Backbuchs Toky Cakes, schreibt über ihr Rezept für Jelly Milk Coffee: "Dieser Kaffee namens Zerī Miruku Kōhī ist ein Kracher. Ich glaube, es gibt niemanden, der nach einem Becher Jelly Milk Coffee, getrunken während eines Bummels durch das Omotesando-Viertel, nicht richtig gute Laune bekommt. Tschüss Bubble Tea – wir waren ohnehin nie befreundet!" Ein Kaffee-Gelee, aufgegossen mit einem Espresso-Milch-Gemisch, gekrönt von leicht verschlagener Sahne – ein Kracher?!? Das überforderte meine Vorstellungskraft und weckte umso mehr Neugierde. Und tatsächlich: eine interessante Mischung an Texturen, die da meinen Espresso heimsucht. Eine Art Götterspeise für erwachsene Kaffee-Junkies – toll! Und nebenbei gibt's eine präzise Anleitung, wie man mit dem Handfilter brüht. Katja | Mehr Rezepte für Kaffeegetränke

ORIGINALREZEPT

von Simone Wille: Jelly Milk Coffee – Zerī Miruku Kōhī
Für 2 Portionen

Jetzt weiterlesen!

Valentinas stellt seit 2008 Kochbücher mit ihren besten Rezepte vor.

Alles ist kostenlos, für das Rezept-Archiv benötigst Du einen Zeitpass.

Ab nur 2,08 €/Monat hast Du:

  1. Zugriff auf über 3.200 Rezepte und täglich Neues
  2. kuratiert, getestet und wärmstens empfohlen
  3. werbefrei, datensparsam mit persönlicher Merkliste

Read, cook, enjoy!

Jetzt Zeitpass wählen

Veröffentlicht im Mai 2018

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9