Rezept von Simone Wille: Gebackener Käsekuchen

Rezept von Simone Wille: Gebackener Käsekuchen

Tokyo Cakes – Süße Rezepte aus Japan
Simone Wille, Fotos: Leela Cyd,
Dustin Herkins, Simone Wille
Berlin Verlag (2017)

Rührend schlicht, überhaupt nicht fancy, aber perfekt. Ohne Zweifel ein Lieblingsrezept für meine Kladde. Katja

ORIGINALREZEPT von Simone Wille: Gebackener Käsekuchen – Beikudochīzu
Für 1 Kuchen
Backzeit: 35–45 Minuten bei 180 °C

Weich, mittel oder fest? In Japan kann man beim Kauf eines gebackenen Käsekuchens verschiedene Konsistenzen wählen. Dieses Käsekuchenrezept liegt genau in der Mitte.

Zutaten für den Kuchenboden
100 g Haferkekse oder Grahamcracker
40 g Butter

Zutaten für die Füllung
200 g Frischkäse
20 g Butter
3 Eier
200 g Sahne
90 g Zucker
1 Prise Salz
30 g Mehl
1 TL Zitronensaft, frisch gepresst
Schale von 1 Bio-Zitrone, fein abgerieben

Zubereitung
1. Den Boden einer Springform (Ø 18 cm) mit Backpapie...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2018

Meistgelesen

Themen A-Z