Rezept von Samin Nosrat: In Buttermilch mariniertes Brathuhn

Rezept von Samin Nosrat: In Buttermilch mariniertes Brathuhn

Salz, Fett, Säure, Hitze – Die vier Elemente guten Kochens
Samin Nosrat
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Verlag Antje Kunstmann (2018)

Nach 24 Stunden Einlage in Buttermilch mit 2 Esslöffeln Salz wird das Huhn 1 Stunde lang traditionell gebraten. Kein großer Aufwand, tolles Ergebnis. Knusprig und saftig. Ulrike

ORIGINALREZEPT von Samin Nosrat: In Buttermilch mariniertes Brathuhn

Über das Gericht
Buttermilch und Salz funktionieren hier wie eine Lake und machen das Fleisch auf verschiedenen Ebenen zarter: Das enthaltene Wasser bringt zusätzliche Feuchtigkeit; Salz und Säure hindern die Proteine daran, beim Garen Flüssigkeit aus dem Fleisch zu pressen. Zudem karamellisieren die Zucker in der Buttermilch und tragen zu einer prachtvoll gebräunten Haut bei – ein positiver Nebeneffekt. Das Schöne an Brathuhn ist zwar, dass man es immer und überall und mit allem servieren ka...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2019

Meistgelesen

Themen A-Z