Rezept von Salma Hage: Zucchini-Quinoa-Salat mit Halloumi

Rezept von Salma Hage: Zucchini-Quinoa-Salat mit Halloumi

Orient – köstlich vegetarisch
Salma Hage
Fotos Liz & Max Haarala Hamilton
Edel Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Ein Salat, der einfach alles hat: frische Kräuter, geröstete Zucchini, gebratenen Halloumi und on top knusprige Pinienkerne. Die Grundlage bildet nussiger Quinoa. Da passt alles! Christiane

ORIGINALREZEPT von Salma Hage: Zucchini-Quinoa-Salat mit Halloumi
Für 4 Personen
Vorbereitungszeit: 15 Minuten
Garzeit: 35 Minuten

Nussige Quinoa, gegrillter Halloumi und frische Kräuter, aufgepeppt mit spritziger Zitrone, bilden die Grundlagen für diesen wunderbaren Salat. Er schmeckt warm ebenso lecker wie kalt.

Tipp
Den Halloumi durch festen Tofu ersetzen. Den Tofu dafür in ½ Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Mit Kreuzkümmel und reichlich Salz und Pfeffer würzen, dann in der Grillpfanne braten.

...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Februar 2017

Meistgelesen

Themen A-Z