Rezept von Sabrina Ghayour: Gebackener Halloumi

Rezept von Sabrina Ghayour: Gebackener Halloumi

Vegetariana – Gemüserezepte aus den Küchen Persiens
Sabrina Ghayour
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Hölker Verlag (2019)
Mehr über den Verlag

Die Zusammenstellung für den gebackenen Halloumi geht flott von der Hand: der Käse wird mit Rosen-Harissa – eine Lieblingszutat der Rezeptautorin –, Honig und Limettensaft im Päckchen verpackt im Ofen gegart. Das Harissa als Hauptwürze ist hier natürlich von maßgeblicher Bedeutung, also am besten Selbermachen oder ein wirklich gutes Fertigprodukt verwenden. Das Ergebnis war einfach nur köstlich, und den Tipp, den reichlich vorhandenen Sud mit Brot aufzustippen, können wir nur befürworten. Sabine | Mehr Rezepte für Halloumi

ORIGINALREZEPT von Sabrina Ghayour: Gebackener Halloumi
Für 1–4 Personen

Zutaten
1 Block Halloumi-Käse (à 250 g)
2 EL Rosen-Harissa (nordafrikanische Chilipaste)
2 EL klarer Honig
Saft von ½ Limette
Brot zum S...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte.
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Dezember 2019

Meistgelesen

Themen A-Z