Image Image Image Image Image Image Image Image Image Image

Valentinas-Kochbuch.de – kochen, essen, glücklich sein | August 23, 2017

Nach oben scrollen

Top

Rezept von Russell Norman: Zucchinisalat mit Basilikum & Parmesan

Rezept von Russell Norman: Zucchinisalat mit Basilikum & Parmesan

Die venezianische Küche
Russell Norman,  Christian Verlag (2013)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Zucchini habe ich immer da. Eigentlich landen sie stets in der Pfanne oder im Kochtopf. Das ist das erste Salat-Rezept mit roher Zucchini (die aber wirklich hauchdünn geschnitten sein muss), zu dem ich ohne Einschränkung Ja sage. Ein Gewinn, denn der Salat hat zarten Biss und mit einer Handvoll Basilikum und Rukola ein tiefes Aroma. Katharina

Rezept: Zucchinisalat mit Basilikum & Parmesan
Für 4 – 6 Personen

Ein verblüffend einfacher Salat, überraschend köstlich und eines der am häufigsten bestellten Gerichte im POLPO. Die hauchdünnen Scheiben Zucchini sind von einer Delikatesse, die man normalerweise nicht mit dem Gemüse verbindet. Wichtig ist, dass man es mit dem Dressing nicht übertreibt. Die Zutaten sollten nur ganz leicht mit der Sauce überzogen sein, nicht erschlagen werden.

Zutaten
Saft von 1 Zitrone
6 EL natives Olivenöl extra
2 gehäufte EL fein geriebener Parmesan
Meersalz und schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
4 Zucchini (Anmerkung: Bitte Augenmaß walten lassen. Der Autor geht von klein & fein aus.)
1 große Handvoll Rucola
1 kleine Handvoll Basilikum

Zubereitung
1. Für das Dressing den Zitronensaft, das Olivenöl und den Parmesan verrühren und mit etwas Salz und Pfeffer würzen.

2. Die Zucchini schräg in feine Scheiben schneiden (das kann man auf dem Gemüsehobel erledigen) und in eine Schüssel geben. Den Rucola und das Basilikum untermengen und den Salat sparsam mit dem Dressing anmachen. Abschmecken und sofort servieren.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Geschrieben im August 2013