Rezept von Russell Norman: Malfatti mit Spinat, Ricotta & Salbeibutter

Rezept von Russell Norman: Malfatti mit Spinat, Ricotta & Salbeibutter

Venedig – Das Kochbuch
Russell Norman
Fotos: Jenny Zarins
Autorenfoto: Tom Dunkley
Dorling Kindersley Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Malfatti sind italienische Spinatnocken mit Ricotta und Parmesan. Wörtlich heißen sie übersetzt: schlecht gemacht. Mit diesem Rezept verhält es sich aber gegenteilig. Kochbuchautor Russel Norman verrät nämlich auch sein Geheimnis des Formens. Er schwenkt jeweils eine walnussgrosse Menge in einem Weinglas mit Grieß. Die Malfatti gelingen perfekt gleichförmig - die Methode ist einfach genial. Außerdem nicht vergessen: Hier gilt, was für alles Knödel gilt – den Spinat wirklich gut ausdrücken. Sabine | Mehr Rezepte für Malfatti

ORIGINALREZEPT von Russell Norman: Malfatti mit Spinat und Ricotta
Für 4 Personen

Zutaten
500 g Baby-Spinat, gewaschen
50 g Mehl
250 g Ricotta
1 Ei (Größe L)
200 g Parmesan, gerieben
Meersalzflocken
frisch ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juni 2019

Meistgelesen

Themen A-Z