Rezept von Rosa Mitchell: Melanzane sott’olio – Eingelegte Auberginen

Rezept von Rosa Mitchell: Melanzane sott’olio – Eingelegte Auberginen

Mamma Rosas sizilianisches Kochbuch
Eosa Mitchell, Fotos Alan Benson
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Collection Rolf Heyne (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

In dem Kochbuch Mamma Rosas sizilianisches Kochbuch entdeckte Gastautorin Patricia Rahemipour dieses Rezept. Die Zubereitung verlangt kein Anbraten der Auberginenscheiben, sondern bestreut mit Meersalz ziehen sie einen Tag lang Wasser und einen weiteren Tag marinieren sie in Essig. Dann erst werden sie mit Knoblauch, Fenchel und Oregano vermengt in Gläser gefüllt und mit Olivenöl übergossen.

Nach der einmonatigen Wartezeit war Patricia Rahemipour von ihrem Versuch sehr, sehr angetan: Die vollendet zarte Konsistenz der Aubgerinenscheiben hatte sie so nicht erwartet. Zudem war das Aroma so köstlich, dass das Rezept ihr Favorit aus Mamma Rosas Kochbuch wurde. Katharina

ORIGINALREZEPT: Melanzane sott’olio – Eingelegte Auberginen
Für 1 gr...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im September 2010

Meistgelesen

Themen A-Z