Rezept von Robin Ha: Koreanische Schweinebauch-Wraps

Rezept von Robin Ha: Koreanische Schweinebauch-Wraps

Cook Korean!
A Comic Book with Recipes
Robin Ha
Autorenfoto: Dave Kelly
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Ten Speed Press (2016)

Sehr, sehr lecker. Als kleine Schiffchen bei einem Büffet gereicht, waren sie ein Hit. Auch mit dem klassischen Kimchi anstelle des Rettichsalats vom Rezept. Statt mit Kohlblättern auch mit kleinen Salatblättern möglich. Isabel

ORIGINALREZEPT von Robin Ha: Boiled Pork Belly Wrap (Bossam) / Koreanische Schweinebauch-Wraps (Bossam)
Makes 6 servings / Ergibt 6 Portionen
Cooking time: 50 minutes / Kochzeit: 50 Minuten

Bossam means “wrap”. This dish originated from the meals served during kimjang, the collective kimchi making event. People would wrap the pork with freshly salted napa cabbage, saeujeot (tiny salted shrimps) and radish slaws, which are the main ingredients in making kimchi. Bossam is often part of a festive meals in Korea....

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • erfährst Du täglich Neues über die besten Kochbücher.
  • erhältst Du Zugang zu den besten Rezepten daraus.
  • bekommst Du Anzeigen-freien Lesegenuss & inspirierende Newsletter für das Kochen zuhause.

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen.

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Juli 2018

Meistgelesen

Themen A-Z