Rezept von Rita Serano: Rauchige Burger

Rezept von Rita Serano: Rauchige Burger

Simply Seven – Einfach gesund kochen mit nur 7 Zutaten
Rita Serano
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Hölker Verlag (2018)
Mehr über den Verlag

Ein echte Alternative zum Fleischburger – inklusive Umami-Aroma: Dafür werden gebratene Zwiebeln, Kidneybohnen sowie Wildreis vermischt und mit Miso, geräuchertes Paprika- und Chilipulver gewürzt. Ausporbieren. Heike

ORIGINALREZEPT von Rita Serano: Rauchige Burger
Für 4–6 Stück

Reste von gekochtem Getreide oder Bohnen lassen sich super zu veganen Burgern verarbeiten. Karamellisierte Zwiebeln und Miso sorgen für den wichtigen Umami-Geschmack und garantieren zusammen mit dem Raucharoma ein zutiefst befriedigendes Gaumenfeuerwerk.

Extras
Die Burger schmecken nicht nur pur, sondern auch auf einem Hamburgerbrötchen mit Ajvar oder Ahornsirup-Senf-Dressing und dazu Avocado oder Salat.

Zutaten
3 rote Zwiebeln, gehackt, plus
½ Zwiebel, in Ringe ...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im März 2019

Meistgelesen

Themen A-Z