Rezept von Richard Rauch: Flammkuchen mit Sauerkraut und Sardellen

Rezept von Richard Rauch: Flammkuchen mit Sauerkraut und Sardellen

Winter. Die Jahreszeiten-Kochschule
Richard Rauch & Katharina Seiser
Fotos Joerg Lehmann
Illustrationen Katharina Ralser
Brandstätter Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Sehr leckere Variante! Nur der Tipp, 100 Gramm schwarze Trüffel drüber zu hobeln ist wohl ein Vertipper – ich liebe Trüffel, aber 300-400 Euro mal eben über einen Flammkuchen zu hobeln ...? Ich nehme an, es sollen 10 Gramm sein. Schmeckt aber auch trüffelfrei sehr fein. Stefanie

ORIGINALREZEPT von Richard Rauch: Flammkuchen mit Sauerkraut und Sardellen
Für 4 Personen

Das Schöne an bei hoher Hitze gebackenen dünnen Fladenbroten wie Pizza, Feuerflecken oder Flammkuchen ist, dass sie heiß in die Mitte des Tisches kommen. Dann wird ganz leger geteilt und mit den Fingern gegessen, bis der nächste Fladen fertig ist.

Tipps
Sauerkraut ohne weitere Vorbehandlung auf dem Teig verteilen. Nur wenn es sehr sauer ist, kurz waschen und gut abtr...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2018

Meistgelesen

Themen A-Z