Rezept von Peter Auer: Hirschgulasch mit Schmorsauce

Rezept von Peter Auer: Hirschgulasch mit Schmorsauce

Saucen: Samtig, schaumig, cremig
Peter Auer, Fotos Martina Görlach
Hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Kosmos Verlag (2010)
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Hirschgulasch mit Schmorsauce ist ein Festessen. Dieses Rezept mit Champignons, Rotwein, Piment und Petersilie hat aromatischen Tiefgang. Das Lebkuchengewürz verleiht der Sauce eine besondere Note, die erst überrascht und dann komplettiert. Sehr lecker. Katharina | Mehr Rezepte für Gulasch

ORIGINALREZEPT: Hirschgulasch mit Schmorsauce
Zeitbedarf: 35 Minuten + 1½ Stunden schmoren
Für 4 Portionen

Ein kräftiger dunkler Kalbsfond ist die beste Voraussetzung, damit das Wildgulasch beim langsamen Schmoren ein wunderbar kräftiges Aroma entfalten kann.

Tipp: Man kann das Hirschgulasch auch bei 140 °C (Umluft 120 °C) im Backofen schmoren. Der Topf wird dabei nicht zugedeckt. Der Vorteil: Das Fleisch kann nicht anbrennen und es bekommt e...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte.
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Januar 2011

Meistgelesen

Themen A-Z