Rezept von Paul Simon: Orangenküchlein mit Grand-Marnier-Füllung

Rezept von Paul Simon: Orangenküchlein mit Grand-Marnier-Füllung

Zum Dahinschmelzen

Kleine Kuchen mit flüssigem Kern
Paul Simon, Fotos Akiko Ida
Thorbecke Verlag
Mehr über den Kochbuch-Verlag

Für das Rezept Orangenküchlein mit Grand-Marnier-Füllung von Paul Simon wird der Teig aus Grieß zubereitet, der nach dem Backen mit reichlich Orangensirup getränkt wird. Ein fruchtiges und köstliches Dessert. Simone | Mehr Rezepte für Orangendesserts

REZEPT: Orangenküchlein mit Grand-Marnier-Füllung
Für 4 Küchlein mit weichem Kern
Zubereitungszeit: 20 Minuten
Gefrierzeit 1 Stunde
Backzeit 15 Minuten

TIPP
Variieren Sie diese Köstlichkeit und wagen Sie neue Kombinationen zwischen Zitrusfrüchten und Likören wie Pampelmuse und Amaretto oder Zitrone und Limoncello …

Küchleinteig
2 Eier
125 g Zucker
125 g Butter
75 g Mehl
½ Tütchen Backpulver
50 g Grieß (mittlere Körnung)
½ Orange

Sirup
1 Orange
50 g Rohzucker (brauner Z...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 7 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2013

Meistgelesen

Themen A-Z