Rezept von Paul Ivić: Überbackene Kartoffeln mit Kürbistatar

Rezept von Paul Ivić: Überbackene Kartoffeln mit Kürbistatar

Vegetarische Winterküche –
70 vegetarische Rezepte

Paul Ivić
Fotos: Eisenhut & Mayer
Brandstätter Verlag (2017)
Mehr über den Verlag

Ein feines, vegetarisches Abendessen, das alle satt und glücklich macht. Die Kombination von Kürbis mit Kapern und Limette fügte den erdigen Kartoffeln eine ganz neue Geschmackskomponente hinzu – sehr interessant. Simone

ORIGINALREZEPT von Paul Ivić: Überbackene Kartoffeln mit Kürbistatar
Für 4 Portionen

Dieses Gericht schmeckt auch wunderbar ohne den Bergkäse, dann ist es vegan und laktosefrei.

Zutaten für die Kartoffeln
Walnussöl
4 große mehlige Kartoffeln
Salz
Pfeffer
4 Zweige Zitronenthymian
4 Lorbeerblätter
4–6 dünne Scheiben Bergkäse
40 g Pinienkerne
1 Schale Kresse

Zutaten für das Kürbistatar
180 g Hokkaido-Kürbis
2 unbehandelte Limetten
1 rote Zwiebel
50 ml Apfelsaft
2 EL Zucker
10 g feine Kapern
1 Schuss milder Apfel-Balsamessig
Salz
Pfeffer

Zubereitung
1. Für die Kartoffeln Backofen auf 180 °C Umluft vorheizen. 4 Stücke Alufolie mit Walnussöl bestreichen. Kartoffeln jeweils mit etwas Salz, Pfeffer, 1 Zweig Zitronenthymian und 1 Blatt Lorbeer fest in die Alufolie wickeln. 60–90 Minuten im Ofen sehr weich garen.

2. Für das Tatar Kürbis entkernen und fein würfeln. Schale von 1 Limette abreiben. Beide Limetten schälen, dabei auch die weiße Haut entfernen, die Früchte anschließend filetieren und in kleine Würfel schneiden. Den dabei entstehenden Saft auffangen. Zwiebel schälen und fein würfeln. Zwiebel mit Limettensaft, Apfelsaft und Zucker in einem kleinen Topf aufkochen. Kürbiswürfel, Kapern, Limettenschale und -filets sowie Essig zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 2–4 Minuten kochen, dann von der Hitze nehmen und bis zum Servieren ziehen lassen.

3. Ofentemperatur auf 200 °C Oberhitze erhöhen. Kartoffeln aus der Folie nehmen, halbieren und mit den Schnittflächen nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Kartoffeln pfeffern, mit Käse belegen und im Ofen ca. 5 Minuten überbacken, bis der Käse geschmolzen ist. Währenddessen Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett rösten.

4. Überbackene Kartoffeln mit dem Kürbistatar und den Pinienkernen anrichten und mit Kresse bestreuen.

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Oktober 2018

Meistgelesen

Themen A-Z