Herzlich willkommen!

Valentinas ist das Online-Magazin über Kochbücher und ihre besten Rezepte.

Entdecke über 4.700 Beiträge: kuratiert, getestet & empfohlen.

Viel Freude
Katharina Höhnk

Rezept von Pam Corbin: Kandierte Orangenstäbchen

Konfitüren, Chutneys, Sirupe, Liköre, Essige, Eingelegtes
und Saucen. Ein River Cottage Handbuch
Pam Corbin, Fotos Gavin Kingcome
AT Verlag (2015)
Mehr über den Verlag

Kandierte Orangenstäbchen mit Schokolade überzogen gehören zu den süßen Köstlichkeiten, die sich nebenbei und im Grunde aus Überbleibseln zubereiten lassen. Dieses Rezept von Pam Corbin ist das beste, das ich je probiert habe. Ein Keeper! Annick | Mehr Rezepte für Süßigkeiten

ORIGINALREZEPT von Pam Corbin: Kandierte Orangenstäbchen
Für ca. 100 Stück

Pam Corbin über das Rezept:

Diese himmlische Süßigkeit bereite ich gerne in größerer Menge zu. Im Dutzend in Zellophan verpackt, hat man im Nu ein feines Mitbringsel zur Hand. Dieses Rezept funktioniert übrigens nicht nur mit Orangen, sondern ebenso gut mit Zitronen und Grapefruit; zum Tunken können Sie ganz nach Gusto weiße, Vollmilch- oder Zartbitterschokolade verwenden. Der Glukosesirup kann, muss aber nicht verwendet werden, doch er sorgt dafür, dass die Orangenstäbchen nicht zu hart werden. Am besten bewahrt man sie in einem luftdicht verschlossenen Behälter auf und taucht sie erst kurz vor dem Verzehr in Schokolade.

Ohne Schokoladenüberzug halten sich die Stäbchen 3-4 Monate. Mit Schokoladenüberzug sollten sie innerhalb von 3 Wochen verzehrt werden.

Zutaten
4-5 große unbehandelte Orangen
500 g Kristallzucker
1 EL Glukosesirup (fakultativ)
200 g hochwertige Schokolade nach Wahl

Zubereitung
1. Die Orangen gründlich waschen. Die Schale in Vierteln abziehen; dazu rundherum mit einem spitzen Messer von oben bis unten einritzen und die Schale samt der weißen Haut von den Früchten ablösen. 250 g Schale abwiegen und diese in etwa ½ cm breite und 5 cm lange Streifen schneiden.

2. Die Streifen in einen großen Topf geben und mit 2 l kaltem Wasser bedecken. Zum Kochen bringen und 5 Minuten köcheln lassen. Abgießen, die Orangenschale mit 1 l frischem, kaltem Wasser zurück in den Topf geben. Zum Kochen bringen und zugedeckt 45 Minuten köcheln lassen. Den Zucker hinzufügen und unter Rühren auflösen. Dann ohne Deckel weitere 30 Minuten köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und den Inhalt 24 Stunden ziehen lassen.

3. Die Orangenschalen samt Zuckersirup erneut zum Kochen bringen. Dann den Glukosesirup (falls verwendet) hinzufügen und die Mischung ohne Deckel etwa 30 Minuten köcheln lassen, bis die Flüssigkeit verdampft ist und die Orangenstäbchen von einer dicken Sirupschicht überzogen sind. Den Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Die Stäbchen vorsichtig herausnehmen und auf einem Kuchengitter über einem Blech oder Backpapier abtropfen lassen. 24 Stunden an einem warmen Ort oder 2-3 Stunden im Backofen bei 60 Grad trocknen lassen.

4. Die Schokolade zerkleinern und über einem heißen Wasserbad zum Schmelzen bringen. Vom Herd nehmen. Die Orangenstäbchen zur Hälfte in die flüssige Schokolade tauchen und zum Trocknen auf Backpapier legen.

 

Veröffentlicht im Dezember 2015

Meistgelesen

Themen A-Z

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z 0-9