Rezept von Oliver Trific: Erbsenpüree mit Minze und Mozzarella

Rezept von Oliver Trific: Erbsenpüree mit Minze und Mozzarella

USA vegetarisch
Oliver Trific
Herausgeberin Katharina Seiser
Fotos Ulrike Holsten
Foto hier: Elisabeth von Pölnitz-Eisfeld
Brandstätter Verlag (2016)
Mehr über den Verlag

Auf den ersten Blick klingt das Gericht gar nicht so spektakulär. Da ich allerdings schon von einem Erbsen-Minz-Pesto schwerst abhängig bin, musste das ausprobiert werden. Und ich muss sagen: Wow! Fantastisch, wie wenige einfache Zutaten ein so stimmiges feines Püree ergeben, bei dem es dir an nichts fehlt. Maria

ORIGINALREZEPT von Oliver Trific: Erbsenpüree mit Minze und Mozzarella
Für 2-4 Portionen

Wie Laura Chenel den Ziegenkäse, so machte eine andere Frau Mozzarella in den USA zum Schlager: 1982 gründete Paula Lambert in Dallas die erste Mozzarella-Manufaktur der USA und wurde innerhalb weniger Jahre landesweit zur Lieferantin der gehobenen Gastronomie.

Getränk: Soave

Zutaten
700 g frische Erbsen (ersatzweise 250 g TK-Erbsen)
2 klei...

Lust auf Weiterlesen? Jetzt Zeitpass-Leser werden.

Das Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Wir berichten über neue Kochbücher, empfehlen köstliche Rezepte und sprechen mit Autoren. Mit Valentinas wird die tägliche Routine inspirierter, vielseitiger und spannender.

  • Täglich Neues
  • Über 4.100-Seiten-Archiv
  • Lunchrezept- und Sonntags-Newsletter
  • Digitale Merkliste
  • Keine Anzeigen und Advertorials. Leserfinanziert.

Mit einem Zeitpass hast Du Zugriff auf alle Inhalte. Ab 2,50 € pro Monat – oder kostenlos 3 Tage Probelesen.

14-Tage-Geld-zurück-Garantie

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im April 2017

Meistgelesen

Themen A-Z