Rezept von Niki Segnit: Sahnewaffeln

Rezept von Niki Segnit: Sahnewaffeln

Intuitiv kochen
Niki Segnit
Foto hier: Katharina Höhnk
Berlin Verlag (2019)

Autorin Niki Segnit formt aus Pfannkuchenteig Waffeln und verspricht mehr Lockerheit. In der Tat: Aus (viel) Sahne, (lang und luftig geschlagenen) Eiern und (wenig) Mehl werden großartige Sahnewaffeln – aktuelle Lieblingsstation im Rührteigspektrum! Charlotte | Mehr Rezepte für Waffeln

ORIGINALREZEPT von Niki Segnit: Sahnewaffeln

Zutaten
1 Tasse (240 ml) Sahne
1 Tasse (125 g)  Mehl (Type 550)
2 Eier
2 EL zerlassene Butter

Zubereitung
Die Eier trennen. Eiklar steif schlagen. In einem zweiten Gefäß das Eigelb 5 Minuten schlagen, dann unter Rühren nach und nach abwechselnd Mehl und Sahne dazugeben. Die Butter einrühren und das Eiklar unterheben. In dem vorgheizten Waffeleisen ausbacken.

 

 ...

Lust auf Weiterlesen?

Jetzt bei Valentinas Zeitpass-Leser*in werden.

Valentinas – Best of Cookbooks ist ein Online-Magazin für weltoffene und buchaffine Homecooks.

Mit einem Zeitpass:

  • hast Du vollen Zugriff auf alle Inhalte
  • erfährst Du alle Kochbuch-Neuigkeiten
  • bekommst Du werbefreien Lesegenuss

Ab 2,50 € pro Monat – oder 3 Tage gratis testen. Wir freuen uns auf Dich!

Zeitpass auswählen

Zur Kochbuch-Rezension mit weiteren Rezepten:

Veröffentlicht im Mai 2020

Meistgelesen

Themen A-Z